Allgemeine Geschäftbedingungen

Die vorliegenden AGB in Bezug auf Spenden, allgemeinen Verkaufsbedingungen und Links auf andere Webseiten gelten für sämtliche Spenden, Käufe oder Inanspruchnahmen von Diensten oder Dienstleistungen über die Internetseite des Missionswerks Mitternachtsruf, www.mnr.ch / www.mitternachtsruf.ch / www.mitternachtsruf.com (fortan «die Internetseite»).

Spenden

Spendenzweck

Spenden (Transaktionen) an das Missionswerk Mitternachtsruf können zweckbestimmt sein und werden auch entsprechend verbucht und verwendet. Sofern nichts angegeben wird, wird die Spende für “Wo am nötigsten” verwendet. Zweckbestimmungen kann der Spender auf der Internetseite auswählen (Dropdown-Menü), ausserdem kann auch ein spezieller Vermerk (Mitteilung) der Spende beigefügt werden. Zweckbestimmte Spenden, für welche das Missionswerk Mitternachtsruf über keinen Spendenzweck verfügt, werden nach Absprache mit dem Spender entweder einer ähnlichen Zweckbestimmung zugeführt oder dem Spender zurücküberwiesen (entstehende Spesen zu Lasten des Spenders).

Bestätigung

Sofern nicht ausdrücklich anders erwünscht, bekommt jeder Spender eine schriftliche Bestätigung seiner Zahlung (Dankschreiben).

Rückzahlung

Eine Rückvergütung der Spende ist generell nicht möglich. Im Moment der Kreditkartenbelastung gilt die Spende als getätigt. Ausnahme: siehe Abs. Spendenzweck.

Zahlungstransaktionen

Sämtliche Zahlungstransaktionen werden in der gesicherten Zone abgewickelt. Die vom Missionswerk Mitternachtsruf gespeicherten Daten gelten als Beweis für sämtliche zwischen Missionswerk Mitternachtsruf und seinen Kunden stattgefundenen Transaktionen. Die vom Zahlungssystem gespeicherten Daten gelten als Beweis für die finanziellen Transaktionen.

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Die Online-Produkt- und Dienstleistungsangebote gelten nur solange sie in der Internetseite ersichtlich sind und der Vorrat reicht. Die auf der Internetseite gezeigten Abbildungen dienen ausschliesslich der Illustration und sind absolut unverbindlich.
Die auf Katalogen und Merkblättern gegebenen Informationen und Erklärungen dienen nur zur Erläuterung und sind absolut unverbindlich.
Das Missionswerk Mitternachtsruf lehnt jegliche Verantwortung für eventuelle Fehler oder Ungenauigkeiten in Verbindung mit den genannten Abbildungen, Erklärungen usw. in den erwähnten Katalogen oder Merkblättern ab.

Preise

Die auf der Internetseite ersichtlichen Preisangaben sind ausschliesslich in EUR und CHF ausgestellt, einschliesslich Mehrwertsteuer.
Das Missionswerk Mitternachtsruf behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern. Für die von Kunden bestellten Artikel gelten jedoch immer die zum Bestelldatum gültigen und auf der Auftragsbestätigung angegebenen Preise.
Die im Rahmen von Aktionen auf der Internetseite angebotenen Rabatte und sonstigen Vergünstigungen werden direkt vom Kaufbetrag der Bestellung abgezogen bzw. berücksichtigt.

Bestellung

Eine Bestellung (Transaktionen) erhält erst nach ihrer Annahme durch das Missionswerk Mitternachtsruf endgültigen Charakter. Durch seine Bestellung nimmt der Kunde die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen gänzlich und unbeschränkt an, unter Ausschluss jeglicher anderweitig bestehenden Bestimmungen oder Bedingungen.

Das Missionswerk Mitternachtsruf behält sich das Recht vor, Bestellungen eines Kunden abzulehnen.

Zahlungsbedingungen

Fakturiert wird der Preis, der auf der Auftragsbestätigung an den Kunden angegeben ist. Falls nicht anders vereinbart, sind sämtliche Artikel und Leistungen mittels der folgenden Kreditkarten zu bezahlen: MasterCard, Visa. Sämtliche Zahlungstransaktionen werden in der gesicherten Zone abgewickelt.
Die vom Missionswerk Mitternachtsruf gespeicherten Daten gelten als Beweis für sämtliche zwischen Missionswerk Mitternachtsruf und seinen Kunden stattgefundenen Transaktionen. Die vom Zahlungssystem gespeicherten Daten gelten als Beweis für die finanziellen Transaktionen.

Die zur Zahlung dienende Karte wird erst belastet, wenn Sie Ihre Bestellung verbindlich in Auftrag geben.

Umtausch, Rückgabe und Beanstandungen

Es obliegt dem Kunden, die Ware sofort bei der Lieferung zu überprüfen und eventuelle Mängel oder Abweichungen von seiner Bestellung zu beanstanden. Besagte Beanstandungen oder Reklamationen müssen dem Missionswerk Mitternachtsruf innerhalb kürzester Zeit und allerhöchstens von acht (8) Tagen nach der Lieferung per E-Mail oder Einschreiben mitgeteilt werden. In diesem Fall darf die Ware zurückgegeben werden, die Versandkosten im Falle einer Rückgabe der Ware sind vom Kunden zu übernehmen. Grundsätzlich besteht jedoch (ausser wie oben erwähnt) kein Umtauschrecht.

Links zu anderen Webseiten

Über unsere Webseite können Links zu anderen Webseiten oder Ressourcen bereitgestellt werden. Da wir keinen Einfluss auf diese Webseiten haben, können wir keine Haftung für deren Verfügbarkeit übernehmen, noch können wir Inhalte, Werbungen, Produkte oder sonstiges Material, das auf oder über solche Webseiten oder Ressourcen erhältlich ist, empfehlen oder dafür irgendeine Verantwortung oder Haftung übernehmen. Ferner übernehmen wir keine direkte oder indirekte Verantwortung oder Haftung für Schäden oder Verluste, die durch oder in Verbindung mit der Verwendung oder dem Vertrauen auf solche Inhalte, Waren oder Dienstleistungen, die über extern verknüpfte Webseiten oder Ressourcen erhältlich sind, verursacht werden oder angeblich verursacht wurden.

Anwendbares Recht / Streitfälle

Der vorliegende Vertrag untersteht dem schweizerischen Recht.

Kontakt / Kundendienst

Sie haben eine Frage? Wir sind gerne für Sie da, schreiben Sie an eine der unten angegebenen Adressen oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Schweiz:
Missionswerk Mitternachtsruf
Ringwiesenstrasse 12a
CH 8600 Dübendorf

Deutschland:
Missionswerk Mitternachtsruf
Kaltenbrunnenstrasse 7
79807 Lottstetten

E-Mail: kontakt@mnr.ch

Kontaktformular